Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland


 

 

Passivhaus-Abend "Effizienz oder Erneuerbare – Wie kann die persönliche Gebäude-Energiewende gelingen?"
18. Juni 2020 als Online-Veranstaltung

   Sollen wir unser Haus dämmen oder lieber eine Photovoltaikanlage anbringen? Brauchen wir eventuell beides? Oder bringt beides nichts? Anhand konkreter Berechnungen zeigt das Passivhaus Institut an diesem Abend, welche Effizienzmaßnahmen welchen Effekt haben. Der nächste Passivhaus-Abend zum Thema "Effizienz oder Erneuerbare – Wie kann die persönliche Gebäude-Energiewende gelingen?" findet am Donnerstag, 18.06.20 um 19:00-20:30 Uhr statt.  mehr

 

Passive House Award 2020 – Internationaler Architekturpreis ausgelobt – jetzt bewerben


   Um wegweisende Projekte des energieeffizienten Bauens auszuzeichnen, hat das Passivhaus Institut in Darmstadt den Passive House Award 2020 ausgelobt. Ein besonderes Augenmerk des Wettbewerbs liegt auf der Versorgung der Gebäude mit regenerativer Energie. Eine internationale und prominent besetzte Jury ermittelt die Sieger des Wettbewerbs. Die Preisverleihung findet während der 24. Inter-nationalen Passivhaustagung statt. Die Einreichfrist geht bis zum 1. Juni 2020mehr

 

Komponenten-Datenbank zeigt zertifizierte Bauteile im Überblick zusätzlich auf Weltkarte

  Ob zum Stöbern oder zur gezielten Suche – die Komponenten-Datenbank bietet eine ansprechende Übersicht von Komponenten für den Bau eines Passivhauses. Alle Produkte, die hinsichtlich ihrer energetischen Qualitäten unabhängig geprüft und zertifiziert worden sind, werden einschließlich der relevanten technischen Angaben aufgeführt. Zusätzlich sind alle Hersteller auf einer Weltkarte abgebildet.  Durch Klicken auf das Symbol werden alle Komponenten angezeigt. Ein erneuter Klick führt zur Seite des Herstellers oder zu den zertifizierten Komponenten.  mehr

 

 

KfW bezuschusst auch Zertifizierungen

Mit den neuen Förderbedingungen der KfW für energieeffiziente Wohngebäude änderte sich am 1. April 2016 das Nachweisverfahren für Passivhäuser. Grundlage bleibt dabei das Planungstool PHPP. Eine weitere Neuerung: Die KfW bezuschusst künftig auch die Zertifizierung von Passivhaus-Projekten. Übersicht der neuen KfW-Förderbedingungen

 

 

Buch zum Passive House Award

  Energieeffizientes Bauen ist nicht nur wirtschaftlich, sondern zugleich eine Bereicherung für die Architektur. Das zeigen die Gewinner des Passive House Awards 2014. Ein neuer Fotoband dokumentiert anschaulich die sieben Preisträger (sechs Gebäude und eine Region) sowie alle weiteren Finalisten. Herausgeber ist das Passivhaus Institut mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Publikation steht auch als Online-Flipbook und zum Download zur Verfügung.

 


Pressemitteilung 04.06.2020

Dämmen oder lieber Strom erzeugen?


 Um Effizienzmaßnahmen am Gebäude geht es beim Passivhaus-Abend am 18. Juni 2020 ©   Passivhaus Institut

Beim nächsten Passivhaus-Abend am 18. Juni 2020 werden Effizienzmaßahmen am Gebäude genauer beleuchtet. Anhand konkreter Berechnungen zeigt das Passivhaus Institut, welche Investition welchen Effekt hat, welchen finanziellen Aufwand sie bedeutet und wie viel Energie tatsächlich eingespart werden kann. Zudem widmet sich das Passivhaus Institut zukunftsträchtigen Wärmeversorgungssystemen. Der Passivhaus-Abend wird als Webinar angeboten, Privatleute sind ebenso herzlich zum kostenfreien Online-Vortrag eingeladen wie Architekten und Planer.

Pressemitteilung

 


Pressemitteilung 28.05.2020

"Wir können das noch schaffen!"


 Prof. Wolfgang Feist stand in internationalen Pressekonferenzen Rede und Antwort. ©  Passivhaus Institut

„Wir können die Klimakrise noch aufhalten. Dazu müssen wir jetzt die richtigen Entscheidungen treffen und dann auch danach handeln“. Diese Aussage traf Prof. Wolfgang Feist gleich zu Beginn von Online-Pressegesprächen, die das Passivhaus Institut zusammen mit den Netzwerken IG Passivhaus, Passivhaus Austria und international Passive House Association angeboten hat. Der Gründer des Passivhaus Instituts wies dabei auch auf Parallelen zwischen der Coronakrise und der Klimakrise hin.

Pressemitteilung

 


Pressemitteilung 18.05.2020

Premiere für Internationale Passivhaustagung


 Die  24. Internationale Passivhaustagung wird im September 2020 als Online-Veranstaltung angeboten, wieder mit umfangreichem Programm. ©  Passivhaus Institut

Die 24. Internationale Passivhaustagung, die im September dieses Jahres in Berlin stattfinden sollte, wird den Umständen entsprechend als umfangreiche Online-Tagung angeboten. Vorträge, Workshops, Fachausstellung sowie Gebäudebesichtigungen, feste Bestandteile jeder Passivhaustagung, gehören auch diesmal zum Programm. Netzwerken unter den Teilnehmern wird ebenfalls virtuell ermöglicht.

Pressemitteilung


info@ig-passivhaus.deInformations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland  
Netzwerk für Information, Qualität und Weiterbildung

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz