Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland


 

Tage der offenen Tür im Passivhaus | 5.-7. November 2021 | Jetzt Häuser anmelden!

   Nicht nur über Klimaschutz reden - sondern handeln! Passivhaus-Bewohner leben es vor. Melden Sie Ihr Gebäude zu den Tagen der offenen Tür vom 5.-7. November an. Gerne können Besichtigungen auch virtuell oder über einen Video-Beitrag angeboten werden. Passivhaus ist realisierter Klimaschutz! Unterstützen Sie uns dabei, diese Tatsache in den Fokus zu rücken. mehr

 

Preisträger des Passive House Award 2021 stehen fest!

  
14 Mal übergab das Passivhaus Institut den Passive House Award 2021. Herzlichen Glückwunsch an die 14 Preisträger der hochgradig energieeffizienten Neubauten und Sanierungen in Deutschland, Österreich, Spanien, Schweden, Frankreich, Großbritannien, Kanada, China, Sri Lanka  mehr


Passivhaus-Abend "Planungstool PHPP mit Blick auf das GEG"| Online-Vortrag | Mittwoch, 24. November 2021 um 19:00 - 20:30 Uhr

  Für die Planung von Passivhäusern steht das Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) zur Verfügung. In dem Vortrag gehen wir der Frage nach, weshalb sich ein zusätzliches Bilanzierungsverfahren für Passivhäuser in der Vergangenheit bewährt hat und warum es auch mit Einführung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) weiterhin erforderlich ist. Außerdem werden die wichtigsten Neuerungen/Änderungen des GEG zusammengefasst, die unterschiedlichen Bilanzierungsverfahren (PHPP und GEG) gegenübergestellt und Besonderheiten im PHPP besprochen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. mehr

 

Effizienz: Die erste erneuerbare Energie – #EfficiencyFirst

   

   Die internationale Kampagne #EfficiencyFirst schärft das Bewusstsein dafür, dass Energieeffizienz der Gebäude unverzichtbar ist für einen effektiven Klimaschutz. Der Passivhaus-Standard ist eine Lösung, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Passend dazu veröffentlicht die IG Passivhaus Deutschland zusammen mit dem internationalen Netzwerk iPHA und seinen weltweiten Partnerorganisationen ein Video: Auch im Gebäudebereich muss dringend gehandelt werden, um das Klima zu schützen und die Erde wieder herzustellen.  mehr


Passive House Award 2021 – Internationaler Architekturpreis

   Um wegweisende Projekte auszuzeichnen, hat das Passivhaus Institut in Darmstadt den Passive House Award 2021 ausgelobt. Energieeffizientes Bauen ist durch den fortschreitenden Klimawandel wichtiger denn je. Der "Passive House Award 2021" zeigt, wie das Passivhaus als nachhaltiger Baustandard architektonisch hochwertig und vielseitig umgesetzt wird.  Die Sieger wurden auf der 25. Internationalen Passivhaustagung in Wuppertal prämiert.   mehr

 

Komponenten-Datenbank zeigt zertifizierte Bauteile im Überblick zusätzlich auf Weltkarte

  Ob zum Stöbern oder zur gezielten Suche – die Komponenten-Datenbank bietet eine ansprechende Übersicht von Komponenten für den Bau eines Passivhauses. Alle Produkte, die hinsichtlich ihrer energetischen Qualitäten unabhängig geprüft und zertifiziert worden sind, werden einschließlich der relevanten technischen Angaben aufgeführt. Zusätzlich sind alle Hersteller auf einer Weltkarte abgebildet.  Durch Klicken auf das Symbol werden alle Komponenten angezeigt. Ein erneuter Klick führt zur Seite des Herstellers oder zu den zertifizierten Komponenten.  mehr

 

 

KfW bezuschusst auch Zertifizierungen

Mit den neuen Förderbedingungen der KfW für energieeffiziente Wohngebäude änderte sich am 1. April 2016 das Nachweisverfahren für Passivhäuser. Grundlage bleibt dabei das Planungstool PHPP. Eine weitere Neuerung: Die KfW bezuschusst künftig auch die Zertifizierung von Passivhaus-Projekten. Übersicht der neuen KfW-Förderbedingungen

 

 

Buch zum Passive House Award

  Energieeffizientes Bauen ist nicht nur wirtschaftlich, sondern zugleich eine Bereicherung für die Architektur. Das zeigen die Gewinner des Passive House Awards 2014. Ein Fotoband dokumentiert anschaulich die sieben Preisträger (sechs Gebäude und eine Region) sowie alle weiteren Finalisten. Herausgeber ist das Passivhaus Institut mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Publikation steht auch als Online-Flipbook und zum Download zur Verfügung.

 

 


Pressemitteilung 15.09.2021

 

 

So sehen Sieger aus!      


  Die Preisträger des Passive House Award 2021 waren überwiegend online zugeschaltet. © Passivhaus Institut  Die Verleihung des Passive House Award 2021 fand diesmal virtuell, aber nicht weniger emotional statt. 14 Mal überreichte das Passivhaus Institut den Award im Rahmen der 25. Internationalen Passivhaustagung in der Historischen Stadthalle Wuppertal. Die Preisträger in neun Ländern waren überwiegend online zugeschaltet und offensichtlich in Feierstimmung.
Pressemitteilung

 


Pressemitteilung 08.09.2021

Hochgradig effizient und beeindruckend     

 

 Das sind die 20 Finalisten des Passive House Award 2021. Die Preisverleihung findet im Rahmen der 25. Internationalen Passivhaustagung statt. Die Zeremonie wird im Livestream für alle Interessenten übertragen, Preisträger sind online zugeschaltet. © Passivhaus Institut

Die Preisträger des Passive House Award 2021 werden am Freitag bekannt gegeben. Die Jury des internationalen Architekturpreises hat 20 Finalisten bestimmt. Im Rahmen der 25. Internationalen Passivhaustagung verleiht das Passivhaus Institut dann insgesamt 14 Auszeichnungen an die Architekten und Architektinnen der hochgradig effizienten und beeindruckenden Gebäude. Die Verleihung findet in der Historischen Stadthalle Wuppertal statt. Die Zeremonie wird ebenso wie das Eröffnungsplenum und die Jubiläumsfeier der Tagung online im Livestream übertragen.

Pressemitteilung

 


Pressemitteilung 30.08.2021

Stroh & Co. verbessern die Bilanz     

 

 Beim nächsten Passivhaus-Abend am 1. September 2021 geht es um nachhaltige Baustoffe wie „Stroh und Co.“ Der Vortrag wird als Webinar angeboten, die Teilnahme ist kostenfrei. © Pixabay

Beim zukunftsfähigen Bauen rücken auch nachhaltige Baustoffe vermehrt ins Blickfeld: Der nächste Passivhaus-Abend fokussiert die graue Energie von Baustoffen sowie deren Einfluss auf einen geringen Energiebedarf des Gebäudes, wenn man dessen gesamte Lebensdauer betrachtet. Die Veranstaltung „Mit Stroh & Co. zu geringem Energiebedarf im Lebenszyklus“ findet am 1. September 2021 als Webinar statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Privatleute sind ebenso eingeladen wie Architekten und Planer.

Pressemitteilung


info@ig-passivhaus.deInformations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland  
Netzwerk für Information, Qualität und Weiterbildung

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz