Veranstaltungen

ier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der IG-Passivhaus-Mitglieder wie Messen, Seminare, Workshops, Tagungen, Infoveranstaltungen und vieles mehr rund um das Thema Passivhaus. Weitere internationale Termine finden Sie über die iPHA

 

 

Januar 2019

 

14.-19.01.2019

 

Baufachmesse – BAU 2019 14.-19.01.2019 | Passivhaus-Forum direkt am Stand in Halle A1  Stand 120 – Auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München hat auch das Passivhaus seinen festen Platz: Direkt am Stand des Passivhaus Institut und  IG Passivhaus können sich Besucher der BAU 2019 über neueste Entwicklungen im Bereich des energieeffizienten Bauens informieren. Ein wechselndes Vortragsprogramm deckt nicht nur Aspekte der Gestaltung oder den Einsatz geeigneter Komponenten ab sondern auch Weiterbildung und Planung. Experten des Passivhaus Instituts beraten Sie gerne. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle A1 Stand 120.

Ort: München

Programm Montag bis Mittwoch
Programm Donnerstag bis Samstag

 

Fachkongress Kostengünstiger und zukunftsfähiger Geschosswohnungsbau im Quartier. Der von der Bundesregierung vorgesehene Bau von 1,5 Mio. Wohnungen stellt eine große Herausforderung und zugleich eine gewaltige Chance dar. Es gilt nicht nur eine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt zu erzielen, sondern auch hochwertige zukunftsfähige und kostengünstige Gebäude und Quartiere zu realisieren. Innovative Wohnungsunternehmen haben sich über zweieinhalb Jahre regelmäßig mit ihren Planungsteams zusammengesetzt und anhand konkreter Neubauvorhaben den Gebäudestandard der 2020er Jahre diskutiert und Lösungsansätze für den Geschosswohnungsbau erstellt.

Ort: Hannover

Infos und Programm

Anmeldung

 

 

Februar 2019

Workshop PHPP1, Projektierung von Nearly Zero Energy Buildings und Passivhäusern – Feinheiten der Auslegung und Berechnung mit PHPP und designPH. Das Einführungsseminar bietet Ihnen anhand eines Beispiels einen intensiven Einblick in die Unterschiede bei der Auslegung und Berechnung energieeffizienter Gebäude mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) im Vergleich zu KfW-Effizienzgebäuden und zeigt Ihnen, was dabei über die EnEV hinaus berücksichtigt werden muss.

Ort: Springe

Infos und Anmeldung

 

Workshop PHPP2, Projektierung von Nearly Zero Energy Buildings und Passivhäusern – Bearbeitung eines Beispielprojektes mit PHPP. An diesen zwei Seminartagen packen Sie Ihren Rechner aus und arbeiten ein Beispielprojekt durch. Die Gebäudedatenerfassung wird dabei mit dem 3D-Tool Sketch-up und der Anwendung designPH grafisch erfasst, dann ins PHPP übergeben und dort in den Details verfeinert und optimiert. Dabei lernen Sie wichtige Stellschrauben kennen.

Ort: Springe

Infos und Anmeldung

 


April 2019

Planerkurs Modul 1 – Gebäudehülle, Lüftung – In Vorträgen, Workshops und Diskussionen erhalten Sie unverzichtbares Wissen über die opaken und transparenten Bereiche einer energieeffizienten Gebäudehülle. Weitere Schwerpunkte sind die Planung von Lüftungsanlagen und die Überprüfung der Luftdichtigkeit.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

 


Mai 2019

Planerkurs Modul 2 – Gebäudetechnik, Wirtschaftlichkeit – Schwerpunkt dieses zweiten Moduls sind neben der Sanierung und der Wirtschaftlichkeit von energieeffizienten Maßnahmen die Beheizung und Kühlung von hoch energieeffizienten Gebäuden. Zusätzlich erhalten Sie nähere Kenntnisse über Passivhaus-Komponenten und Materialeigenschaften.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

Planerkurs Modul 3 – Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) – PHPP Basics – Erfahren Sie, wie einfach und zuverlässig energieeffiziente Gebäude und Sanierungen individuell geplant werden können - mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP), dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

 

Planerkurs Modul 4 – 3D Dateneingabe mit BIM/SketchUp – Hier erfahren Sie, wie Daten aus gängigen BIM-Tools ins PHPP importiert werden. Zudem lernen Sie das SketchUP-Plugin „designPH“ kennen, mit dem Gebäude direkt in 3D modelliert, optimiert und dann bequem ins PHPP übertragen werden können.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

Planerkurs Modul 5 – Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) – PHPP Advanced – Machen Sie sich mit zusätzlichen Funktionen des PHPPs vertraut! Erfahren Sie mehr über die Eingabe von komplexeren Nichtwohngebäuden, die Bewertung von Effizienzoptionen mit der Variantenberechnung und die Vor-Zertifizierung schrittweise durchgeführter Modernisierungen.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

 

Planerkurs Modul 6 – Wärmebrücken und PHPP Eignen Sie sich vertieftes Wissen zum Thema Wärmebrücken an – unverzichtbar für die energieeffiziente Planung komplexer Gebäude. Zudem lernen Sie die Berechnung von Wärmebrücken anhand des kostenfreien Programms THERM.

Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Heidelberg

Infos

 

Planerkurs Repetitorium – Dieser Workshop bereitet Sie optimal auf die Prüfung zum „zertifizierten Passivhaus-Planer/-Berater“ vor. Neben vielen Wiederholungen und Übungen bleibt ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu beantworten.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: Passivhaus Institut, Darmstadt

Infos


info@ig-passivhaus.deInformations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland  
Netzwerk für Information, Qualität und Weiterbildung

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz