Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen der IG-Passivhaus-Mitglieder wie Messen, Seminare, Workshops, Tagungen, Infoveranstaltungen und vieles mehr rund um das Thema Passivhaus. Weitere internationale Termine finden Sie über die iPHA

 

 

Januar 2020

Planerkurs – Modul 1 – Gebäudehülle, Lüftung – In Vorträgen, Workshops und Diskussionen erhalten Sie unverzichtbares Wissen über die opaken und transparenten Bereiche einer energieeffizienten Gebäudehülle. Weitere Schwerpunkte sind die Planung von Lüftungsanlagen und die Überprüfung der Luftdichtigkeit.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

 

 

Februar 2020

Planerkurs – Modul 2 – Technik, Sanierung, Wirtschaftlichkeit – Schwerpunkt dieses zweiten Moduls sind neben der Sanierung und der Wirtschaftlichkeit von energieeffizienten Maßnahmen die Beheizung und Kühlung von hoch energieeffizienten Gebäuden. Zusätzlich erhalten Sie nähere Kenntnisse über Passivhaus-Komponenten und Materialeigenschaften.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

Planerkurs – Modul 3 – Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) – PHPP Basics – Erfahren Sie, wie einfach und zuverlässig energieeffiziente Gebäude und Sanierungen individuell geplant werden können - mit dem Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP), dem Energiebilanzierungs- und Planungstool für effiziente Gebäude und Modernisierungen.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

Planerkurs – Modul 4 – 3D Dateneingabe mit BIM/SketchUp – Hier erfahren Sie, wie Daten aus gängigen BIM-Tools ins PHPP importiert werden. Zudem lernen Sie das SketchUP-Plugin „designPH“ kennen, mit dem Gebäude direkt in 3D modelliert, optimiert und dann bequem ins PHPP übertragen werden können.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

Planerkurs – Modul 5 – Passivhaus-Projektierungspaket (PHPP) – PHPP Advanced – Machen Sie sich mit zusätzlichen Funktionen des PHPPs vertraut! Erfahren Sie mehr über die Eingabe von komplexeren Nichtwohngebäuden, die Bewertung von Effizienzoptionen mit der Variantenberechnung und die Vor-Zertifizierung schrittweise durchgeführter Modernisierungen.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

 

Planerkurs – Modul 6 – Wärmebrücken und PHPP  – Eignen Sie sich vertieftes Wissen zum Thema Wärmebrücken an – unverzichtbar für die energieeffiziente Planung komplexer Gebäude. Zudem lernen Sie die Berechnung von Wärmebrücken anhand des kostenfreien Programms THERM.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.
Ort: München
Infos | Anmeldung

 

Messe – bautec 2020 Berlin – IG Passivhaus und Passivhaus Institut werden mit einem Stand auf der bautec 2020 in Berlin präsent sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Halle 4.2 Stand 4413. An zwei Tagen bieten wir zusätzlich Fachvorträge zu Planungstools und zu Ergebnissen aus laufenden EU-Projekten an. Das detailierte Programm wird ab Januar 2020 verfügbar sein.
Ort: Berlin
Infos | Programm in Kürze

 

 

März 2020

Planerkurs – Repetitorium – Dieser Workshop bereitet Sie optimal auf die Prüfung zum „zertifizierten Passivhaus-Planer/-Berater“ vor. Neben vielen Wiederholungen und Übungen bleibt ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu beantworten.
Qualifizierung zum "zertifizierten Passivhaus-Planer" und "PHPP-Experten" bei Teilnahme an den Modulen 1 - 6.

Ort: München
Infos | Anmeldung

 

Passivhaus-Abend Fenster: So machen Sie es richtig! – Welches Fenster ist das kostengünstigste, wenn auch die Energiekosten berücksichtigt werden? Welche Verglasung sollte gewählt werden? Und was hat es mit der "warmen Kante" auf sich? Stimmt es wirklich, dass neue Fenster auch gleich Schimmel bedeuten? Wie sollte das neue Fenster eingebaut werden?
Wenn Sie auf diese Fragen Antworten suchen, dann sind Sie beim Passivhaus-Abend rund um das Thema Fenster genau richtig.

Ort: Darmstadt, Vortrag 19:00 - 20:30 Uhr

Infos und Anmeldung

 

 

 

Mai 2020

Fachseminar – Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser "Energieeffizienz und erneuerbare Energien: Zielkonflikt oder Synergie?" – Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energien werden häufig als alternative Maßnahmen wahrgenommen. Dabei schafft die konsequente Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen überhaupt erst die Voraussetzung für eine nachhaltige Nutzung erneuerbarer Energien. Das Passivhaus belegt, dass sich beides hervorragend ergänzt: Erst bei dem sehr niedrigen Energiebedarf wird die Deckung eines nennenswerten Anteils des verbleibenden Energiebedarfs durch vor Ort regenerativ erzeugte Energien technisch und wirtschaftlich interessant. Schon 1999 konnte dies bei einer klimaneutralen Passivhaussiedlung in Hannover gezeigt werden.

Ort: Darmstadt

Infos

 

 

Juni 2020

Passivhaus-Abend Effizienz oder Erneuerbare – Wie kann die persönliche Gebäude-Energiewende gelingen? – Sollen wir unser Haus dämmen oder lieber eine Photovoltaikanlage anbringen? Brauchen wir eventuell beides? Oder bringt beides nichts? Anhand konkreter Berechnungen zeigen wir an diesem Passivhaus-Abend, welche Effizienzmaßnahmen welchen Effekt haben. Wir erläutern den finanziellen Aufwand und klären, wie viel Energie und CO2 tatsächlich eingespart werden können. Zudem widmen wir uns dem Wärmeversorgungssystem der Zukunft.

Ort: Darmstadt, Vortrag 19:00 - 20:30 Uhr

Infos und Anmeldung

 


September 2020

 

Internationale Passivhaustagung 24. Internationale Passivhaustagung – Nachhaltig die Zukungft bauen! – Höchste Energieeffizienz, kombiniert mit erneuerbarer Energieversorgung und geplant nach ökologischen und nachhaltigen Prinzipien – so könnte unsere Zukunft im Gebäudebereich aussehen.
Das ist keine Wunschvorstellung, denn mit dem Passivhaus-Standard wird eine nachhaltige Zukunft bereits heute realisiert. Die benötigten Lösungen sind am Markt vielfältig verfügbar, ausgereift und einsatzbereit. Sie lassen sich für den Einzelfall adaptieren und sind für verschiedenste Baustoffe, Konstruktionsweisen, Nutzungen und Klimaanforderungen bereits Realität. Die Tagung beinhaltet Vorträge, Workshops und Möglichkeiten zum Networking.
Exkursionen zu Passivhaus-Gebäuden findet am 22. September 2020 statt.

Ort: Berlin, Estrel Hotel

Infos und Anmeldung


 

Passivhaus-Abend Energieeffizient Entwerfen – einfach und zuverlässig – Was steht eigentlich in der Energiebilanz eines Gebäudes? Was genau verbirgt sich hinter der Heizlast, dem Bedarf für Heizwärme und Primärenergie eines Hauses? Wie berechnet man diese Werte? Und wie hoch ist der „passive" Anteil bei der Wärmeerzeugung im Passivhaus?
Antworten auf diese Fragen erhalten Sie bei diesem Passivhaus-Abend. Zudem zeigen die Referenten wie energieeffiziente Gebäude zuverlässig geplant werden. Dabei stellt das Passivhaus Institut auch das Planungsprogramm designPH vor, mit dem die Energiebilanz eines Gebäudes einfach berechnet und optimiert werden kann.

Ort: Darmstadt, Vortrag 19:00 - 20:30 Uhr

Infos und Anmeldung

 

November 2020

Fachseminar – Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser „Gebäudekonzepte für heiße Sommer: Schwerpunkt Passivhaus-Nichtwohngebäude“ – Passivhaus-Nichtwohngebäude gewährleisten bei geeigneter Projektierung guten Komfort auch bei hohen sommerlichen Außentemperaturen. Vor dem Hintergrund zunehmender Hitzeperioden sollen die bisherigen Empfehlungen nochmals auf Zukunftsfähigkeit überprüft werden. Eine Auswertung von Sommertagen mit Maximaltemperaturen über 30°C in Hessen zeigt bereits eine signifikante Häufung von heißen Sommern in den letzten 10 Jahren. Erhöhte Anstrengungen werden beim sommerlichen Wärmeschutz und / oder zusätzliche Kühlmaßnahmen erforderlich sein, um vergleichbaren Sommerkomfort auch in Zukunft zu gewährleisten.

Ort: Darmstadt

Infos

Passivhaus-Besichtigungen – Tage der offenen Tür im Passivhaus – bundesweit, aber auch rund um den Globus öffnen Passivhaus-Bewohner ihre Türen für Besucher.  Zwischen dem 06. und 08. November 2020 haben Sie Gelegenheit, Passivhäuser unter die Lupe zu nehmen. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen, die das Passivhaus bietet! Ab dem 01.09.2020 werden teilnehmende Passivhäuser mit den Besichtigungsinformationen über unsere Datenbank www.passivhausprojekte.de veröffentlicht. Diese Liste wird bis kurz vor dem Termin aktualisiert.

Ort: bundesweit und international

Infos

 

 

Passivhaus-Abend Sozialer Wohnungsbau – Politik und Wohnbaugesellschaften in der Verantwortung – SGerade in  den Ballungsräumen besteht aufgrund der hohen Mieten der dringende Bedarf nach bezahlbarem Wohnraum.  In der öffentlichen Diskussion werden Maßnahmen zur Energieeffizienz jedoch häufig als weiterer Kostentreiber wahrgenommen. Wir beleuchten die Frage in welcher Weise sich die beiden Zielsetzungen „kostengünstig“ und „energieeffizient“  miteinander verbinden lassen. Zudem erläutern wir,  wie sich energieeffiziente Gebäude mit nur einer  geringen Mieterhöhung oder sogar ganz ohne Erhöhung realisieren lassen.

Ort: Darmstadt, Vortrag 19:00 - 20:30 Uhr

Infos und Anmeldung


info@ig-passivhaus.deInformations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland  
Netzwerk für Information, Qualität und Weiterbildung

Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz